Akupunktur - Massage - Schröpfen - yinyangmedi.chAkupunktur - Massage - Schröpfen - yinyangmedi.ch

(Stechen mit hochwertigen Einweg Nadeln)

Akupunktur Behandlung

Durch die Reflexwirkung der Akupunkturpunkte wird die Energie der Organe ausbalanciert und zur Selbstheilung angeregt. Eine Fülle von funktionellen Erkrankungen können so erfolgreich behandelt werden. 

Die Akupunktur Therapie wird in der Chinesischen Medizin als „äußere Therapie“ (wai zhi) bezeichnet. Durch das Einstechen auf die lokalisierten Punkte wird eine positive Wirkung erzielt. Dadurch werden energetische Störungen innerhalb des Organismus ausgeglichen sowie einzelne Organsysteme angeregt oder gedämpft.

Yin Yang Medi benutzt für das Stechen hochwertige Einweg-Nadeln. Viele Krankheiten wie Migräne, Allergien oder gar Lähmungen können behandelt werden, das wurde von zahlreichen Wissenschaftler weltweit erforscht und bewiesen. Elektroakupunktur und Ohrakupunktur sind weitere Formen der Akupunktur.

Vorgehensweise

Für die Nadelung wählt der Akupunkteur diejenigen Punkte an Körper, Händen, Füssen oder am Ohr des Patienten, die zu dessen Beschwerdebild passen. der TCM-Arzt nennt es Disharmoniemuster. Das erkrankte Organ wird also nicht, wie in der westlichen Medizin, direkt behandelt, sondern indirekt über Aussenstellen auf der Haut.

Wirkung

Durch die Reflexwirkung wird die Energie der Organe ausbalanciert und zur Selbstheilung angeregt. Eine Fülle von funktionellen Erkrankungen - das sind Erkrankungen, bei denen kein dauerhafter Organschaden vorliegt, können so erfolgreich behandelt werden. Kinder sprechen bei Konzentrations-Störung und Überaktivität auf die Behandlung mit Akupressur (Massage von Akupunkturpunkten) und chinesischen pflanzlichen Arzneimitteln besonders gut an.

Schädliche Nebenwirkungen, wie sie medikamentöse Therapien oft begleiten, treten bei richtiger Anwendung der Akupunktur nicht auf.