Yin Yang Medi
Tuina Massage

Anämie Selbsthilfe

Anämie

Methoden und Empfehlung

Bluterkrankung Anämie oder Blutarmut (Mangel an roten Blutkörperchen im Blut)

Erscheinungsbild

Müdigkeit, Schwindel, allgemeine Schwäche, Blässe, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit.

Ernährung

Rindfleisch, Schweinefleisch, Huhn, Lammfleisch, Leber, Lachs, Krevetten, Fisch, Milch, Nudeln, Sesam, Pinienkern, Bärlauch, Bohnen, Spargel, Seetang, Karotten, Chili, Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie, Löwenzahn, Apfel, Erdbeeren, Kirschen, Pfirsich, Honigmelone, Kalzium, Eisen, Eiweiss, Vitamin B, C und E, zu den Mahlzeiten ein Becher Zitronensaft oder Orangesaft.

Lebensgewohnheiten

Ausgewogener Biorhythmus, angemessene sportliche Aktivität, regelmässige Mahlzeiten.

Ätherische Öle

Je 1 Tr. Zitrone oder Rosmarin auf ein Tuch träufeln und den Duft einatmen.

Vermeiden

Starker Tee, Kaffee, Nikotin, Alkohol, Süssgetränke.

Tuina Massage / Akupressur

Anregende Massage an den folgenden Punkten::

Baihui Chong Wan (auch Zhongwan) Zusanli San Yin Jiao

Selbsthilfe Anämie (Bluterkrankung)

Massage und Akupressur Baihui bei Anämie
Die Durchführung einer Tuina Massage in der TCM Klinik in Burgdorf
Massage und Akupressur Chong Wan bei Anämie
Selbsthilfe Punkt Chongwan am Brustbein Ansatz unten
Massage und Akupressur Zusanli bei Anämie
Selbsthilfe Punkt Zusanli eine Handbreite unterhalb Knie seitlich
Massage und Akupressur San Yin Jiao bei Anämie
Selbsthilfe Punkt San Yin Jiao seitlich innen oberhalb Ferse