Patientenerkraung Magenbeschwerden, saures Aufstossen und Übelkeit

Krankengeschichte Fallbeispiel

Die wohlhabende, elegante und ruhige Patientin Frau F, Jahrgang 1951, kam durch Empfehlung ihres Mannes zu uns in Behandlung.

Frau F. leidet seit langem unter Magenbeschwerden: saures Aufstossen und Übelkeit. Vor kurzem traten zunehmend Schlafstörung und leichte depressive Stimmung auf, was ihr bisher fremd war und überhaupt nicht kannte. 

Die Patientin ist glücklich verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. In Ihrer Freizeit arbeitet sie im Büro ihres Mannes und gelegentlich hütet sie ihre Enkelkinder. Frau F. kann den Grund der Depression überhaupt nicht nennen.

Behandlungsverlauf

Im Dez 2012 begab sich Frau F in unser Zentrum. Angewendet wurden die klassischen Methoden: Akupunktur und Kräutertherapie. Nach zwölf Behandlungen waren hat sich die Situation stark verbessert. Frau F. wurde insgesamt zwanzig mal mit Erfolg behandelt. Nach einem Monat traten bei Frau F. Magenbeschwerden bzw. Magenbrennen auf. Daraufhin wurde die Patientin noch drei weitere Male behandelt. Seither ist Frau F. beschwerdenfrei.

Wirkung

Nach 3 Monaten Therapie und einer Nachbehandlung von drei Sitzungen, verschwanden Magenbeschwerden, Schlafstörung und depressive Stimmung vollständig.

Fettleibigkeit 

Chinesische Medizin Link

Krankheiten Link

Patienten

Team Link