Dampftherapie Zusatz mit medizinischen Kräutern

Reizpunkte mit Hitzeeinwirkung behandeln

Akupunktur Reizpunkte werden durch Hitzeeinwirkung stimmuliert. Kräuter werden durch die Haut aufgenommen. Eine Behandlung dauert 20 Minuten.

Dampftherapie 776 442

Aktueller Preis:
CHF 44.-

Die Dampftherapie "Zusatz" erfolgt in Kombination mit einer Akupunktur- oder Massagebehandlung und dauert 20 Minuten.

Dampftherapie wird vorallem bei Kälteproblemen, Mattigkeit, Erschöpfung, Energielosigkeit eingesetzt. In einem geprüften Dampfgerät werden Heilkräuter erhitzt, die dem Patienten mittels erzeugtem Dampf zugeführt werden. Die Heilkräuter werden am Vortag vorbereitet und bereitgestellt. Die Heilkräuter werden durch die Haut aufgenommen. Die Dampftherapie "Zusatz" wird von einem erfahrenen Mediziner, Arzt oder Therapeuten in ihrer reinen und unverfälschten Form ausgeführt.

Haben Sie eine Zusatzversicherung für Alternativmedizin abgeschlossen, übernimmt die Krankenkasse den grösseren Teil der Kosten. Bitte klären Sie ab, ob Sie eine ärztliche Verordnung brauchen. (Überweisung vom Hausarzt in unser Zentrum)

 

Chinesische Medizin Link

Krankheiten Link

Patienten

Team Link