Kopf- Hals- Schultererkrankung

Behandlungsmethoden

Akupunktur 144x108 Kräuter 144x108 Tuina 144x108 Moxibustion 144x108 Schröpfen 144x108

  • Akupunktur und Akupressur - Stechen mit sehr feinen Nadeln (schmerzfrei)
  • Elektroakupunktur - Akupunkturbehandlung wird mit Elektroimpulsen verstärkt (stufenlos einstellbar, nach Wahl des Patienten) 
  • Kräutertherapie - Kräutertherapie nach Chinesischer Heilkunst (sehr wirkungsvolle ganzheitliche Behandlung)
  • Tuina Massage, Körpermassage - mit Druck, bestimmten Griffen, Stossen und Reissen (sanft oder grob)
  • Schröpfen - Es wird ein Unterdruck (Vakuum) erzeugt der ca. 10-15 Min auf die Punkte einwirkt.
  • Moxibustion, Dampftherapie - hier wird mit angenehmer Hitze/Wärme gearbeitet.

Kopfschmerzen Klein

Bei Kopfschmerzen begleitend mit Übelkeit, Schweissausbrüchen und Muskelkrämpfen ist eine Akupunkturbehandlung besonders Erfolg versprechend.

Migräne-Patienten leiden oft ein Leben lang, stets auf der Suche nach dem erlösenden Mittel oder nach einem Arzt, der ihnen hilft. Mit Akupunktur und Kopfmassage haben wir unzähligen Patienten geholfen.

Bei Hals- Nasen, Ohrenerkrankung hilft eine Akupunktur-Behandlung in Kombination mit Kräutertherapie.