Yin Yang Medi

Schmerzbereich

Dolaribus (Leid und Schmerz)

Schmerzen sind Warnsignale, um uns oder die betroffenen Körperteile aus der Gefahrenzone zu bringen. Sie sind zuständig, um unseren Körper zu schützen. 

drückende Schmerzen

Gliederung nach Bereichen

Erkrankungen, welche akute und chronische Schmerzen betreffen.

  • akute Schmerzen (kurzzeitige, plötzlich autretende Schmerzen)
  • chronische Schmerzen (länger andauernde Schmerzen - ab drei Monaten)
  • neuropathische Schmerzen (Störung im Nervensystem)
  • nozizeptive Schmerzen (Schmerzen infolge von Entzündungen, Gewebeschädigungen oder Infektionen)
  • entzündliche Schmerzen

Schmerzen im Bewegungsapparat

  • Chronische Rückenschmerzen, LWS-Syndrom, HWS-Syndrom
  • Gelenkschmerzen an Knie, Hüfte, Schulter, Ellbogen
  • Komplexe Multisystemerkrankung - Fibromyalgie-Syndrom (FMS)
  • Rheumatische Schmerzen - Arthritis, Gicht und Arthrose

Nacken- und Kopfschmerzen

  • Nackenschmerzen
  • Schmerzen im Gesicht (Trigeminusneuralgie)
  • Spannungskopfschmerz und Migräne

Körper- und Rückenschmerzen

  • Neuralgien, Interkostalneuralgie, Zosterneuralgie
  • Bandscheibenvorfall, Diskushernie
  • Schmerzen der Lendenwirbelsäule oder Hexenschuss (Ischialgie)
  • Tendinosen (Sehnenveränderung) oft bei Tennis- oder Golferellbogen

Psychische Schmerzen

  • Phantomschmerz, Stumpfschmerz

Die Teilauflistung gibt einen Eindruck über die Vielfalt der Möglichkeiten in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) um eine Besserung oder Heilung im Schmerzbereich zu erzielen.