Regelstörung (Dysmenorrhö) und Menstruationsschmerzen

Krankheiten - Gynäkologische Erkrankung: Frauenleiden

Regelstörung

Meist treten starke Schmerzen bei Regelblutung auf. Die Symptom treten häufig vor Einsetzen der Menstruation auf, begleitend mit Anspannungen in der Brustgegend auf. Häufig mit Kopfschmerzen und Schwindelgefühl.

Aus der Kombination von Westlicher und Chinesischer Medizin ergeben sich viele innovative Behandlungsansätze. Siehe Fallbeispiel Regelstörung.

Akupunktur und Chinesische Heilkunst wirken gegen gynäkologische Erkrankungen wie:

Gynaekologisch
  • Amenorrhoe (Ausbleiben der menstruellen Blutung)
  • Endometriose (Wucherung der Gebärmutterschleimhaut)
  • Fruchtbarkeitsstörungen
  • Geburtsvorbereitung
  • Mastopathie (gutartige Veränderungen des Brustdrüsengewebes)
  • Menstruationsschmerzen
  • Schwangerschaftserbrechen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Zyklusunregelmäßigkeiten

Seit der Gründung der wichtigsten Hochschulen für Traditionelle Chinesische Medizin wurden viele moderne Lehrbücher zur Gynäkologie herausgebracht.

siehe auch Indikationen nach WHO (Weltgesundheitsorganisation):

Chinesische Medizin Link

Krankheiten Link

Patienten

Team Link