Akupunktur - Massage - Schröpfen - yinyangmedi.chAkupunktur - Massage - Schröpfen - yinyangmedi.ch

Fallbeispiel aus unserer Praxis

Krankengeschichte

Frau K, Jahrgang 1987, meldete sich im Frühjahr 2017 wegen Kinderwunsch.

Kinderwunsch

 

Therapieziel

Eine TCM-Behandlung reguliert vorallem die Regelblutung, damit eine Schwangerschaft gefördert wird.

Methode

Die Therapie erfolgt in Kombination mit Akupunktur und Heilkräutern.

Diagnose

Übelkeit und Erbrechen, ungewöhnliche Kindslage

Behandlungsverlauf

Nach der ersten Behandlungsphase bestätigt der Gynäkologe die Schwangerschaft. Frau K musste täglich starke Übelkeit - bis zum Erbrechen - ertragen. Es wurden Akupunktur-Sitzung gegen Übelkeit und Erbrechen durchgeführt. Anfang Juli war die Patientin von von Übelkeit und Erbrechen bereit und die Behandlung war vorerst abgeschlossen.

Im November 2017 erfuhr Frau K, dass die Kindslage ungewöhnlich war. Die TCM-Therapeutin wendete Moxibustion an. Die Kindslage änderte sich nach par Sitzungen in den normalen Zustand.

Ab 37 SSW fand schliesslich die eigentliche Geburtsvorbereitung statt.

Ergebnis

Ende Janur erblickte ein wunderschönes neugeborenes Baby die Welt. Solch schöne Erfolge durften wir zahlreich in den Zentren der Yin Yang Medi
AG erleben.