Bewertung: 5 / 5

Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star
 

Nahrungsmittel zur Erwärmung des Nieren-Yang 腎陽虛 - Diätetik (Ernährung)

Empfehlung

Allgemein Nahrungsmittel mit Temperaturverhalten warm und heiss. Zur Stützung vor allem salzig, absenkend/scharf, entfaltend Temperatur: wärmend (vor allem die Nieren wärmend), dynamisierend/evtl. heiss Kombination mit Nahrungsmitteln der Erde-Element, Metall-Element. Zwei bis dreimal täglich warm verzehren.

Gemüse

  • Lauch, Fenchelknolle, Weisskohl, Wurzelgemüse, Meerrettich, Zwiebeln Getreide
  • Hirse, Hafer, Reis, Quinoa, Amaranth Früchte
  • Weintraube, Kirsche, Erdbeere, Brombeere

Hülsenfrüchte

  • Azukibohnen, Linsen, schwarze Sojabohnen Samen und Nüsse
  • Kastanien, Lotossamen, angerösteter schwarzer Sesam, Sonnenblumenkerne, geröstete Walnüsse
  • Walnusskerne in Alkohol (schnell wirkendes Yang-Tonikum)

Fleisch und Fisch

  • Huhn, Hühnerleber, Lamm Schafs-, Ziegenfleisch, Schweinenieren
  • Garnelen, Forelle, Lachs, Muscheln

Gewürz und Kräuter

  • Sternanis, Zimtrinde, schwarzer Pfeffer, frischer Ingwer, Knoblauch, Gewürznelken, Nelken, Fenchelsamen, Blockshornklee, Anis, Petersilie
  • Gingkonüsse und –blätter, Sibirischer Gingseng, Damianskraut, Alant
  • Schnittlauch, Basilikum, Bohnenkraut, Liebstöckel, Lorbeer, Muskat, Rosmarin, Selleriewurzel, Senfsamen, Wacholder

Vermeiden

  • Kühl/kalte Nahrungsmittel
  • Tiefkühl-, Rohkost, kalte Obstsorten, Sauermilchprodukte, übermässiges Trinken besonders von kalten Getränken; Vorsicht: mit heissen Kräutern bzw. Nahrungsmittel (sparsam einsetzen => schädigen im Übermass Säfte und Yin)!
  • Bei Anwendung von Nüssen (auch Walnuss in Alkohol) stets nach Feuchtigkeitssymptomatiken schauen

Chinesische Medizin Link

Krankheiten Link

Patienten

Team Link