Aufgabe der Organe Yin und Yang

chinesische Medizin - medizinisches Yin & Yang

Aufgabe der Yin und Yang Organe in der Chinesischen Medizin TCM ist, Nahrungsmittel aufzunehmen und in Körperflüssigkeiten bzw. Körpersäfte umzuwandeln.

Koerperliche Aspekte

Funktion der Yin-Organe

Yin-Organe Produzieren, Regulieren und Speichern die fünf Grundsubstanzen

  • Qi
  • Blut
  • Jing
  • Shen
  • Säfte

Yin entspricht dem schattigen Hang, dem, was nach der Bestrahlung vorhanden ist.

Funktion der Yang Organe

Die Yang-Organe sind für die Aufnahme und Umwandlung der Nahrung zuständig.

Yang bezeichnet etymologisch die besonnte Seite eines Berges, die Bestrahlung. In der besonnten Seite der Erde wächst und gedeiht alles, das was wir als Nahrung zu uns nehmen. Im menschlichen Körper wird das Erdelement repräsentiert durch die Organe Milz, Bauchspeicheldrüse und Magen. Diese decken sich wiederum mit den Yang-Organen, die für die Nahrungsaufnahme und deren Umwandlung zu Körpersäften zuständig sind.

Chinesische Medizin Link

Krankheiten Link

Patienten

Team Link