Heilmethoden - Akupunktur - Chinesische Heilkunst

Die allgemeinen Grundlagen der Akupunktur

Ziel einer Behandlung mit Traditioneller Chinesischen Medizin ist, den ganzen Menschen in Balance zu bringen anstatt nur eine lokale Krankheit bzw. ein Symptom zu behandeln.

IMG 0085 776x422

Die wohl bekannteste Möglichkeit den gesamten Organismus des Menschen zu regulieren und zu stärken ist zweifellos die Akupunktur. Im Gegensatz zur Akupressur – die wir dort, wo es bestimmte Krankheiten nötig machen ebenfalls anwenden – kann man mit einer Akupunktur-Nadel hinsichtlich Schnelligkeit und Wirksamkeit wesentlich effizienter arbeiten.

Die auf den Meridianen liegenden Akupunkturpunkte werden mittels feinster Nadeln angeregt. Der aus dem Takt geratene Energiestrom wird so behutsam reguliert. Jeder dieser Punkte steht in Verbindung mit einem bestimmten Organ oder Organkreis und hat eine genau definierte Heilwirkung. Das Ziel aller therapeutischen Massnahmen in der Chinesischen Medizin ist es, die gestörten Energien zu normalisieren. 

Die Häufigst vorkommenden Erkrankungen

In unseren Zentren der Yin Yang Medi AG behandeln wir Patienten mit häufigen Erkrankungen wie Gewichtsprobleme, Arthritis, Arthrose, Kinderwunsch und Geburtsvorbereitung, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und Migräne, Rheuma Rückenschmerzen und Tinnitus.

Behandlung

Für die Nadelung wählt der Spezialist deshalb nur diejenigen Punkte an Körper, Händen, Füssen oder am Ohr des Patienten, die zu dessen Beschwerdebild - der Arzt nennt es Disharmoniemuster - passen. Das erkrankte Organ wird also nicht wie in der westlichen Medizin direkt behandelt sondern indirekt über Aussenstellen auf der Haut beeinflusst. Die Reflexwirkung balanciert die Energie der Organe aus und regt diese zur Selbstheilung an. Eine Fülle von funktionellen Erkrankungen - das sind Erkrankungen, bei denen kein dauerhafter Organschaden vorliegt - können so erfolgreich behandelt werden. Schädliche Nebenwirkungen, wie sie medikamentöse Therapien oft begleiten, treten bei richtiger Anwendung nicht auf. Zum Beispiel beim allergischen Schnupfen werden die akuten Schnupfsymptome gelindert und die Empfindlichkeit der Nasenschleimhaut herabgesetzt. 

Durch die Akupunktur Behandlung kann u.a. eine individuelle Gewichtsreduzierung erzielt werden; und das ohne Diät und ohne Jojo-Effekt. Beim Abnehmen kann das Hungergefühl gedämpft werden. Betroffene verlieren dadurch mehr Gewicht. Dies ergab eine Studie von Amerikanischen Wissenschaftler. Ebenfalls belegt ist die Behandlung von Asthma. Es entsteht eine Erweiterung der Bronchien bei leichtem bis mittel starkem Asthma. Die Behandlungsdauer in den TCM Zentren der Yin Yang Medi beläuft sich auf ca. 50 Min. pro Sitzung. Smiley Embarassed

siehe Indikationsliste

Akupunktur | Elektroakupunktur | Ohrakupunktur | Verwandte Formen | Akupunkturmassage | AkupressurTDP-Wärmelampe | Grundlagen | Entstehung | Aktuell | Gleichgewicht | Qi (Lebenskraft) | Meridiane | Akupunkturpunkte | Einwirkung Energiefluss | Behandlung | Heilwirkung | Nebenwirkung | Akupunkturindex | Akupunkturbilder | Akupunkturtarife